Ablauf der Ausbildung

Die Ausbildung zum Rettungssanitäter gliedert sich in 4 Ausbildungs-Abschnitte und besteht aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Die gesamte Ausbildung dauert 520 Stunden.

1. Theoretische Ausbildung (Grundlehrgang) mit 160 Stunden, entspr. Rettungsdiensthelfer

2. Klinisches Praktikum von 160 Stunden in Notaufnahme, Pflege- bzw. Intensivstation, Anästhesiebereich – OP und Geriatrie

3. Rettungswachenpraktikum in der Notfallrettung von 160 Stunden

4. Abschlusslehrgang mit Prüfung (40 Stunden)


1. GrundlehrgangRettungssanitäter-Ausbildung bei RKT

Der theoretische Teil der Ausbildung umfasst 160 Stunden. In diesem werden Grundlagenkenntnisse im Bereich der Anatomie und Physiologie vermittelt, aber auch allgemeines notfallmedizinisches Wissen.

Hinzu kommt die Vermittlung speziellen Wissens in Hinsicht auf Notfälle aus verschiedenen medizinischen Fachgebieten.


2. Klinik-Praktikum

Im Klinikpraktikum soll der angehende Rettungssanitäter einerseits Kenntnisse im Gebiet der Notaufnahme erwerben, andererseits aber auch im Bereich der Anästhesie. Der Praktikant soll darüber hinaus einen Teil seines Praktikums dafür aufwenden, Einblick in die Arbeitsabläufe einer Intensivstation zu erlangen. Ein Teil der Ausbildung wird auch im Bereich der Geriatrie erfolgen.


3. Rettungswachen-Praktikum

Die restlichen 160 Stunden der praktischen Ausbildung zum Rettungssanitäter dienenRettungssanitäter-Ausbildung bei RKT dazu, den Auszubildenden dort auszubilden, wo er später auch arbeiten wird. Das heißt entweder im Notarzteinsatzfahrzeug, im Rettungswagen oder im Krankenwagen. Hierfür gibt es spezielle Rettungswachen, die die Aufgabe übernehmen Rettungshelfer, Rettungssanitäter und Rettungsassistenten auszubilden (Lehr-Rettungswachen).


4. Abschluss-Lehrgang mit Prüfung

Dieser Lehrgang bildet den Abschluss der Ausbildung. Der Lehrgang dauert 40 Stunden und schließt mit einer vom Auszubildenden abzulegenden Prüfung ab. Sie besteht aus einem theoretischen (schriftlich und mündlich) und einem praktischen Prüfungsteil.